Informationen Gemeinderatssitzung 02.07.2018

Drucken
DatumName
02.07.2018Informationen Gemeinderatssitzung 02.07.2018

Anpassung Kantonaler Richtplan - Kiesgrube Aebisholz

Rolf Glünkin vom Amt für Raumplanung hat den Gemeinderat über die vorgesehene Anpassung vom kantonalen Richtplan im Gebiet Kiesgrube Aebisholz orientiert.

Teilrevision Ortsplanung - Gebiet Kernzone - Kreditgenehmigung und Auftragsvergabe

Der Gemeinderat hat einem Kredit von Fr. 30'000.00 für die Teilrevision der Ortsplanung, Gebiet Kernzone, zugestimmt. Der Auftrag zur Umsetzung wurde an das Planteam S AG, Solothurn, vergeben.

Mehrzweckhalle - Zustandsanalyse und Machbarkeitsstudie - Kreditgenehmigung und Auftragsvergabe

Der Gemeinderat hat einem Kredit von Fr. 25'000.00 für die Zustandsanalyse und Machbarkeitsstudie für die Mehrzweckhalle zugestimmt. Der Auftrag wurde an die Firma bfb ag, Egerkingen, vergeben. Gleichzeitig hat der Gemeinderat beschlossen, bei den Institutionen (Vereine, Schule etc.) eine Bedarfsabklärung durchzuführen.

Sanierung Zelglistrasse - Auftragsvergabe Ingenieurarbeiten

Der Gemeinderat hat der Auftragsvergabe der Ingenieurarbeiten für die Sanierung der Zelglistrasse an das Büro BSB + Partner, Oensingen, zugestimmt. Die Zelglistrasse soll im nächsten Jahr saniert werden.

Sanierung Bündtenstrasse - Auftragsvergabe Ingenieurarbeiten

Der Gemeinderat hat der Auftragsvergabe der Ingenieurarbeiten für die Sanierung der Bündtenstrasse an das Büro BSB + Partner, Oensingen, zugestimmt. Die Sanierung ist für das Jahr 2020 vorgesehen. Die Planung und Ausschreibung wird zusammen mit dem Projekt "Sanierung Zelglistrasse" erfolgen.

Ortseingangstafeln - Umgestaltung - Auftragsvergabe

Der Gemeinderat hat der Umgestaltung (Änderung Aufhängsystem) der Ortseingangstafeln zugestimmt. Bei den Ortseingangstafeln wird ein verglaster Kasten aus Metall an die Aussenpfosten der Holzhäuschen montiert. Der Kasten kann mit einem Schlüssel geöffnet und abgeschlossen werden. Plakate können ganz einfach mithilfe von Magneten an der Rückwand der Schaukasten aufgehängt werden. Die Arbeiten wurden an die Schlosserei Max Kissling vergeben.