Informationen Gemeinderatsstizung 19.12.2016

Drucken
DatumName
19.12.2016Informationen Gemeinderatsstizung 19.12.2016

Projekt start.integration - Wahl Integrationsbeauftrage

Das Konzept start.integration baut auf der in vielen Gemeinden bereits bestehenden Begrüssungskultur auf. Schon heute werden vielerorts allen Neuzugezogenen Informationspakete abgegeben oder es werden Begrüssungsveranstaltungen durchgeführt. Die aus dem Ausland zuziehenden Ausländerinnen und Ausländer werden neu von den Gemeinden zu Erstinformationsgesprächen eingeladen. Bisher wurden diese Informationen vom Kanton abgegeben. Alle Gemeinden müssen einen Integrationsbeauftragte wählen. Der Gemeinderat Kestenholz hat Mara Studer als Integrationsbeauftrage der Gemeinde Kestenholz ernannt.

Vereinbarung mit Gemeinde Welschenrohr zur Übernahme Asylkontigente - Option Verlängerung

Im März 2015 wurde mit der Einwohnergemeinde Welschenrohr die Vereinbarung für die Übernahme von 16 Personen im Asylbereich abgeschlossen. Die Vereinbarung wurde mit dem Ziel abgeschlossen, den (Asyl-)Rückstand aus den Vorjahren mit dem Einkauf des Asylkontigents abzubauen. Die Vereinbarung wurde mit der Option auf eine Verlängerung um weitere zwei Jahre abgeschlossen. Der Gemeinderat hat einer allfälligen Verlängerung der Vereinbarung zustimmt, vorbehältlich der Zustimmung der Gemeinde Welschenrohr.

Schule Kestenholz - ICT-Unterricht - EDV-Anschaffungen - Bildung Arbeitsgruppe

An der Gemeindeversammlung vom 8. Dezember 2016 wurde dem Kredit von Fr. 75'000.00 für die EDV-Anschaffungen an der Schule Kestenholz zugestimmt. Für die Anschaffung (Einholung Offerten) und die Ausarbeitung des ICT-Konzeptes hat der Gemeinderat eine Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern der Schule und dem Gemeinderat gebildet.