Verkehrspolizeiliche Massnahme

Drucken
DatumName
21.04.2016Verkehrspolizeiliche Massnahme

Der Gemeinderat der Einwohnergemeinde Kestenholz hat am 29.02.2016 folgende Verkehrsmassnahme beschlossen:

Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder (2.14) mit der Zusatztafel: "Zubringerdienst zu den Liegenschaften Gäustrasse 23 und Tierarzt gestattet"

- Zufahrtsstrasse zum Schulhausareal zwischen den Liegenschaften Gäustrasse 23 und 35 (Primarschulhaus)

Gegen diesen Beschluss kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung beim Bau- und Justizdepartement, Amt für Verkehr und Tiefbau, Rötihof, 4509 Solothurn, Beschwerde eingereicht werden. Sie ist schriftlich zu begründen und hat einen Antrag zu enthalten. Innert derselben Frist ist bei der Staatskasse in Solothurn (PC-Nr. 45-1-4) mit dem Vermerk "Verkehrsmassnahmen: Konto-Nr. 2006074/006" ein Kostenvorschuss von Fr. 500.00 zu hinterlegen.